Umstieg auf einen anderen Mac und Darktable und Rawtherpee sind sehr langsam

Entschuldigung mein englisch ist schlecht.

Ich habe mir einen gut gebrauchten iMac 27 i5 mit 32 Gb Ram zugelegt und dieser ist trotz besserer Hardware als mein alter iMac 21 i5 2.8 GHz und 16 Gb Ram viel langsamer, es lässt sich fast nicht mehr arbeiten und ich frage mich warum ?

| Modellname:|iMac| 27" 5K Gerät ist aus 2017
|—|—|
| Modell-Identifizierung:|iMac18,3|
| Prozessortyp:|Quad-Core Intel Core i5|
| Prozessorgeschwindigkeit:|3,4 GHz|
| Anzahl der Prozessoren:|1|
| Gesamtanzahl der Kerne:|4|
| L2-Cache (pro Kern):|256 KB|
| L3-Cache:|6 MB|
| Speicher:|32 GB|
1 TB SSD
macOS 11.5.2 (20G95)

Ich habe jetzt Rawtherapee in Original 5.8 und Beta probiert , ähnlich bei Darktable die Ver 3,6 der alte Mac ist in allen Belangen schneller ?

Grüße und danke falls jemand einen Tip für mich hat

Vermutlich hat der neue Rechner einen höher aufgelösten Monitor. Mehr Pixel heißt mehr rechnen.

Benutze vielleicht den Color Assessment Mode für die meisten Aktionen. Dann ist das dargestellte Bild kleiner und Berechnungen schneller.

[The new computer monitor probably has more pixels. Try using the color assessment mode, which is smaller, and calculates faster.]

Ja der Rechner hat eine deutlich höhere Auflösung, was ich aber nicht verstehe der neue Rechner ist bei allen Anwendungen trotz höher Auflösung eigentlich immer deutlich flotter unterwegs als der alte, ich hab mal aus spaß von einem Sick aus linux gestartet da ist Darktable und Rawtherapee gefühlt 100 mal schneller, vielleicht ist eine zweite Partition die Lösung für mich.

Check mal über das Terminal darktable-cltest. Es kann sein, dass es einige starts braucht, bis die opencl kernels gebaut sind. Das kann noch einmal einen performanceschub geben